Ich bin hochsensibel -
was nun?

Grundlagen-Workshop für Menschen, die wissen oder vermuten hochsensibel zu sein und dies gerade erst entdeckt haben. Wir tauschen uns aus und erarbeiten Möglichkeiten, um ausbalancierter leben zu können. Auftakt einer Forschungsreise zu sich selbst.

Der Workshop ist ein Halbtages-Workshop in der Kleingruppe mit max. 6 Teilnehmenden.


Kosten: 69 € (inkl. MwSt.)

Termin: Samstag, 03. Juli 2021 von 13 - 17.30 Uhr 
Ort: Supervisions-Praxis Annette Hempel, Pestalozzistr. 15, 64297 Darmstadt-Eberstadt

Vor-Ort-Halbjahres-Gesprächskreis 2021 für Hochsensible

In dieser fortlaufenden, geführten und moderierten Gesprächsgruppe erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich miteinander auszutauschen und gegenseitig von ihrem Wissen zu profitieren. Du kannst von anderen lernen und neue Sichtweisen entdecken. Du kannst von anderen Hochsensiblen hören, wie es diesen in bestimmten Situationen ergangen ist und welche Muster andere Menschen haben. So kann Solidarität erfahren werden und hochsensible Menschen stellen fest, dass sie nicht alleine sind sondern andere Menschen ebenso empfinden wie sie selbst. Die Gruppe hat ein fortlaufendes Konzept.


Kosten: 250,- € (inkl. MwSt.)
Verbindlicher Kennenlerntermin am FR, 30. April 2021, 18 - 19.30 Uhr
Start-Termin: Wir legen alle Gesprächskreis-Termine gemeinsam fest
Ort: Supervisions-Praxis Annette Hempel, Pestalozzistr. 15, 64297 Darmstadt-Eberstadt

Live-WebSeminar-Reihe:
Hochsensible auf der Suche nach Verbundenheit

ONLINE und LIVE: Für Hochsensible, die sich bisher vielfach als Außenseiter und nicht in diese Welt passend empfunden haben, ist es ungeheuer wichtig, sich verstanden und angenommen zu fühlen, Verbundenheit mit anderen zu erfahren. Um das zu erreichen, kommt es sehr auf ihre Haltung sich selbst und anderen gegenüber sowie eine konstruktive Kommunikation an, auch in Konfliktsituationen. Auch, wenn Abgrenzung notwendig ist. 


Ulrike Hensel und Annette Hempel tragen vor und beantworten Fragen - Live!



Kosten: 99 € (inkl. MwSt.)

Termine: MO 17. + MI 19. + FR 21. Mai 2021 - 3 Abendtermine, jeweils von 19 - 21 Uhr
Ort: Online

ONLINE Halbjahres-Gesprächskreis 02/2021 für Hochsensible

ONLINE und LIVE: In den letzten Monaten hatte ich viele Anfragen nach Austausch und Begleitung von Menschen, die weit weg von Darmstadt leben. Im Gespräch konnte ich herausfinden, dass Menschen bereit sind, sich auf eine Online-Gruppe einzulassen, um hier Gleichgesinnte auch über lokale Grenzen hinweg zu finden. Daher biete ich erstmals meinen bewährten Gesprächskreis auch Online an. Bereits seit vielen Jahre arbeite ich online mit Menschen zusammen und bin deswegen versiert im Leiten von Online-Gruppen.


In dieser fortlaufenden, geführten und moderierten Gesprächsgruppe erhalten Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich miteinander auszutauschen und gegenseitig von ihrem Wissen zu profitieren.

Kosten: 179,- € (inkl. MwSt.)
Verbindlicher Kennenlerntermin am FR, 24. September 2021, 18 - ca. 19.30 Uhr
Start-Termin: Wir legen alle Gesprächskreis-Termine gemeinsam fest
Ort: Online/persönlicher Zoom-Raum

Grundkurs Hochsensibilität:
von der Veranlagung zum Potential

ONLINE und LIVE - GRUNDKURS: Erfahre wie du deine Hochsensibilität integrieren und für dich nutzen und nutzbar machen kannst!

Der vierwöchige Kurs geht schrittweise vor.

Dabei wirst du stets live und persönlich von zwei erfahrenen Expertinnen begleitet (Annette Hempel & Brigitte Küster). Du kannst so deine eigene Kompetenz auf- und ausbauen.


Ein weiteres gemeinsames Projekt des Zentrums für Hochsensibilität und des Institutes für Hochsensibilität, Schweiz!


Kosten: 355 € (inkl. MwSt.)

Start-Termin: steht noch nicht fest 
Ort: Online

Fortgeschrittenenkurs Hochsensibilität im Beruf: Ein Kurs für Fortgeschrittene

ONLINE und LIVE- FORTGESCHRITTENEN KURS: Erfahre wie du deine Hochsensibilität im Beruf integrieren kannst!

Der vierwöchige Kurs geht schrittweise vor.

Dabei wirst du stets live und persönlich von zwei erfahrenen Expertinnen begleitet (Annette Hempel & Brigitte Küster). Du kannst so deine eigene Kompetenz auf- und ausbauen.


Ein weiteres gemeinsames Projekt des Zentrums für Hochsensibilität und des Institutes für Hochsensibilität, Schweiz!


Kosten: 355 € (inkl. MwSt.)

Nächster Start-Termin: steht noch nicht fest 
Ort: Online

Veränderungen gestalten -
Ziele erreichen

Hier und da hört man immer wieder das Wort "Coaching": Aber was ist das eigentlich? Wofür ist das gut? Wie sieht ein Coaching aus?  Wie werden meine Anliegen behandelt - wie wird der Coachingprozess gestaltet und wie erreiche ich meine Ziele? Worauf muss ich achten und was darf ich erwarten?

Der Vortrag gibt Einblicke in das, was Coaching kann und wie Coaching wirkt. Es gibt Praxisbeispiele und die Zuhörer*innen können sich selbst einbringen. Beispielhaft wird ein Ziel erarbeitet, so dass man die Prinzipien der Zielformulierung im Ansatz kennengelernt hat.


Termin: steht noch nicht fest

Ort: noch offen

Wege ins Flow: Singletasking statt Multitasking

Sie kennen das sicher aus Ihrem Arbeitsalltag: Sie werden ständig gestört, nichts wird in Ruhe fertig, Ihre Aufgaben dauern länger als geplant – und Fehler schleichen sich ein. Es Keine Zufriedenheit mit der eigenen Arbeit und von Wertschöpfung ist wenig zu spüren.


Claudia Simon referiert darüber, wie man sich selbst Luft verschaffen, strukturiert arbeiten kann und zeigt einen Weg in den "Flow" hinein.

Kostenlos!

Termin: steht noch nicht fest
Ort: Online

Hochsensibilität erkennen und verstehen

2 von 10 Menschen sind hochsensibel. Doch was ist das genau? Wie zeigt sich Hochsensibilität?
Bin ich auch eine*r davon? Was heißt das für mich? Es gibt einen Kurztest und Anregungen zum Weiterdenken. Nach dem Vortrag werden Fragen beantwortet.


Termin: steht noch nicht fest
Ort: noch offen


Melde dich gerne bei uns!

Werde Teil einer wachsenden Community!
Erfahre mehr über Chancen und Potentiale der Hochsensibilität und den Umgang in beruflichen

und privaten Alltagssituationen.


Wir freuen uns auf dich!

Copyright 2018, Zentrum für Hochsensibilität  – Impressum  Datenschutz